Roter Glibber Kuchen2018-09-15T12:23:08+00:00

Project Description

Roter Glibber Kuchen

Zutaten für einen Kuchen

Für den Teig:

  • 1 Ei
  • 120g Butter
  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 5 EL Agavendicksaft

Für den Belag:

  • 300g rote Trauben
  • 500 ml roter Traubensaft
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Außerdem brauchst Du:

  • gehobelte Mandeln zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Füge das Mehl, die gemahlenen Haselnüsse und den Agavendicksaft in eine Schüssel, schlage das Ei hinzu und gebe die kalte Butter in Flocken hinein. Nun wird der Teig zu einem glatten Teig geknetet und im Anschluss für 20 Min. in den Kühlschrank gelegt.
  2. Eine Springform oder Quicheform einfetten und den Teig mit etwa einem 1 cm hohen Rand in die Form ziehen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 10 – 15 Min. backen.
  3. Die Weintrauben werden gewaschen und halbiert. Nun können sie auf den leicht ausgekühlten Kuchen in die Form gegeben werden.
  4. Aus dem Traubensaft und dem EL Agavendicksaft wird mit dem Puddingpulver, nach Anweisung, ein Pudding zubereitet. Dieser wird noch heiß auf die Trauben gegeben und glattgestrichen.
  5. Den fertigen roten Glibberkuchen für min. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Wenn der Pudding erkaltet und fest ist, kann der Kuchen von der Springform gelöst werden und mit den gehobelten Mandeln angerichtet werden!

Fertig ist der rote Glibberkuchen! Lasst es Euch glibbernd schmecken

Wer es lieber Vegan mag kann die Butter durch 100g Kokosöl ersetzen und entweder ganz auf das Ei verzichten oder Eiersatzpulver für ein Ei anrühren und dann den Teig wie beschrieben verarbeiten 😉 Vampierus wird sich freuen